Feinstaub

Feinstaub entsteht, wenn sich kleinste Partikel eines Feststoffes lösen, z. B. durch Feuer. Diese Partikel können sich durch Wind frei verteilen und je nach Wetter kilometerweite Strecken zurücklegen. Da der Feinstaub durch Einatmen direkt in die Lungenschleimhaut eindringen kann, ist er sehr gesundheitsschädlich. Häufig weist er auch giftige Bestandteile auf.