Kachelofen

Der Kachelofen hat seinen Namen von der meist glasierten Keramikkachel auf seiner Oberfläche. Ein Ofen darf Kachelofen heißen, wenn seine Oberfläche zu mehr als 55% aus Kachelkeramik besteht.